Lesung: Wieso wir nach dem Tode leben

Sebastian Amling

Datum/Zeit
Do, 02. Apr 2020
19:30 - 21:00 Uhr
Laden Sie den Termin in Ihren Kalender: iCal, gCal

Veranstaltungsort:
Thon-Dittmer-Palais Regensburg

Haidplatz 8
93047 Regensburg
Deutschland
Navigation zum Veranstaltungsort

Für weitere Informationen zu Veranstaltungen an diesem Ort, wenden Sie sich bitte an die Stiftung Gralsbotschaft: info@nullgral.de oder rufen Sie uns an: +49 7156 953215.

Veranstaltungen an diesem Ort

Lesung aus dem Werk „Im Lichte der Wahrheit, Gralsbotschaft“ von Abd-ru-shin

Geburt und Tod sind der Anfang und das Ende des Erdenlebens. Die Gralsbotschaft gibt verständliche Erklärungen darüber, daß wir nach dem Tode weiterleben und was uns nach dem Abscheiden aus dem Erdenleben erwartet. Die Lesung beinhaltet drei Ausschnitte: Den Vorgang des Sterbens und des Todes selbst, ferner die Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die maßgeblich mitbestimmen, was wir im Jenseits erleben werden und abschließend die Anfangsgeschichte einer abgeschiedenen Seele im Jenseits.

Der Vortragende:
Sebastian Amling, geboren in Trier, war Pilot einer deutschen Fluglinie. Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit befaßte er sich intensiv mit physikalischen Naturgesetzen, die ihn darüber hinaus veranlaßten, sich mit weltanschaulichen Fragen auseinanderzusetzen.

Raum: Konferenzraum 2

Kostenbeitrag:
9,- EUR (ermäßigt 5,- EUR für Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte)
Kontakt:
Susan Nitzschmann
Telefon: 089-18908881
E-Mail: muenchen@nullstiftung-gralsbotschaft.org

Ein Gesprächsabend zum Werk „Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft“ von Abd-ru-shin findet am 7. April 2020 in Regensburg statt.