Lesung: Wieso wir nach dem Tode leben

Jan Sebastian Schneberger

Jan Sebastian Schneberger

Datum/Zeit
So, 10. Nov 2019
12:00 - 13:30 Uhr
Laden Sie den Termin in Ihren Kalender: iCal, gCal

Veranstaltungsort:
Funus Bestattungsmesse

Heinigarten, St.Karlistrasse 81
6004 Luzern
Schweiz
Navigation zum Veranstaltungsort

Für weitere Informationen zu Veranstaltungen an diesem Ort, wenden Sie sich bitte an die Stiftung Gralsbotschaft: info@nullgral.de oder rufen Sie uns an: +49 7156 953215.

Veranstaltungen an diesem Ort

Lesung aus dem Werk „Im Lichte der Wahrheit, Gralsbotschaft“ von Abd-ru-shin

Geburt und Tod sind der Anfang und das Ende des Erdenlebens. Die Gralsbotschaft gibt verständliche Erklärungen darüber, daß wir nach dem Tode weiterleben und was uns nach dem Abscheiden aus dem Erdenleben erwartet. Die Lesung beinhaltet drei Ausschnitte: Den Vorgang des Sterbens und des Todes selbst, ferner die Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die maßgeblich mitbestimmen, was wir im Jenseits erleben werden und abschließend die Anfangsgeschichte einer abgeschiedenen Seele im Jenseits.

Der Vortragende:
Jan Sebastian Schneberger, geboren 1988 in Wuppertal, ist in der Personal- und Organisationsentwicklung tätig. Neben seinem Beruf promoviert er im Fach Politikwissenschaft und setzt sich ehrenamtlich für die Stiftung Gralsbotschaft in Stuttgart ein.

Raum: Abdankungshalle

Kostenbeitrag:
Eintritt frei, Kostenbeitrag willkommen
Kontakt:
Ursula Hunziker
Telefon: 0041 (0)77 525 12 90
E-Mail: ursula.hunziker@nullyahoo.com

Ein Gesprächsabend zum Werk „Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft“ von Abd-ru-shin findet am 14. November 2019 in Luzern statt.