Lesung: Der Tod – Beginn einer Reise ins Ungewisse?! – Was uns erwartet, wenn wir gestorben sind

Martin Schott

Martin Schott

Datum/Zeit
Mi, 07. Nov 2018
19:30 Uhr
Laden Sie den Termin in Ihren Kalender: iCal, gCal

Veranstaltungsort:
Stadthalle Hagen

Wasserloses Tal 2
58093 Hagen
Deutschland

Für weitere Informationen zu Veranstaltungen an diesem Ort, wenden Sie sich bitte an die Stiftung Gralsbotschaft: info@nullgral.de oder rufen Sie uns an: +49 7156 953215.

Veranstaltungen an diesem Ort

Lesung aus dem Werk „Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft von Abd-ru-shin

Sobald der Mensch ins Leben tritt, ist ihm der Tod sicher. Nicht ein einziger auf Erden lebender Mensch kann dieser unumstößlich feststehenden Tatsache entgehen. Doch so sicher der Tod auch ist, das, was nach dem Abscheiden von dieser Erde beginnt, bleibt für viele das große Ungewisse.

Neues Wissen aus der Gralsbotschaft bringt jedoch Aufklärung über die Zusammenhänge von Leben, Sterben und Tod. Und mit dieser Aufklärung auch die Möglichkeit, sich auf diesen „Weg in das Ungewisse“ vorzubereiten und ihn gut gerüstet antreten zu können.

 

Der Vortragende:
Martin Schott, geboren 1966 in Ettlingen, ist Kaufmann. Seit vielen Jahren steht er mit Menschen im Gespräch über zentrale Lebensfragen. Zu einigen Themen verfaßte er Vorträge.

Raum: Sinfoniumfoyer

Kostenbeitrag:
9,- EUR (ermäßigt 5,- EUR für Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte)
Kontakt:
Dietmar Wurzel
Telefon: 02191 – 591 2411
E-Mail: hagen@nullstiftung-gralsbotschaft.org 

Ein Gesprächsabend zum Lesungsthema und zum Werk „Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft“ von Abd-ru-shin findet am 14. November 2018 um 19:30 Uhr in Hagen statt.

Loading Map....